PROJEKT

Alte Försterei 2 in Outdshoorn (Südafrika)

Dank der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika begannen die Kinder in Lategansvlei Fussball zu spielen - barfuss und auf Schotterstrassen - ansonsten hatten sie wenige Möglichkeiten auf eine Freizeitbeschäftigung. Das Wüstengebiet der Little Karoo bietet eigentlich keine Fläche fürs Fussballspielen.  Also wurde eine gebaut.

Carmen und Dario Urbanski, der ein Mitglied der ALT- UNIONER (Fanklub) des 1. FC Union Berlin ist, stellten ihr eigenes Land zur Verfügung und begannen mit den Einwohnern tausende Steine wegzutragen. Dank grosser Unterstützung der Fans des 1. FC Union Berlin , Dem Wirtschaftsrat und vielen Privatpersonen konnte man die Alte Försterei 2 bauen.

Viele der Gäste, welche die Straussenfarm von Carmen und Dario in Lategansvlei besuchen, sind von dem Projekt so begeistert, dass sie die Kinder jeweils unterstützen. So auch wir! Mittlerweile läuft das Projekt so gut, dass man im 500-Seelen-Dorf mehrere Mannschaften zusammenbringt. 

Wer Carmen und Dario kennt, weiss dass es nicht nur mit einem Fussballplatz getan ist. Bis heute konnte man eine kleine Tribüne, Bibliothek, eine Waschmaschine (für Schuluniformen) und einen kleinen Garten für die Schüler realisieren. Alte Fussballschuhe, Schuluniformen und Trikots werden täglich von Gästen und Fans des 1. FC Union Lategansvlei  gespendet.  Zur Zeit sammelt man für einen Schulbus, da einige Kinder täglich einen Fussweg von über 10 Kilometern zurücklegen müssen.

Wir von DREAM-BIG waren in Lategansvlei und haben gesehen mit wie viel Leidenschaft und Herz für die Kinder gearbeitet wird.

Der Unterhalt der Schule und der gesamten Anlage ist nicht günstig, deshalb unterstützen wir den vielleicht sympathischsten Verein der Welt und würden uns freuen, wenn Sie mithelfen würden:

-Möchten Sie eine kleine finanzielle Spende tätigen
-Haben Sie alte brauchbare Fussballschuhe, die Sie nicht mehr benötigen
-Haben Sie Erfahrung als Fussballtrainer und würden gerne einige Tage dort ein Team oder eine Klasse trainieren

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren und wir bieten Ihnen die Möglichkeit zu helfen:

Links: